Kolping-Kreppelkaffee ein voller Erfolg

8 jähriger Fabrice als Torwart / Narretei im Gleichgewicht

Kreppelkaffee2016-2

„Kolpingfassenacht ein Gedicht, Narretei im Gleichgewicht!“, das Motto der 131. Kampagne des Elferrates der Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral ertönte auch lautstark beim Kreppelkaffee im Kolping-Zentrum. Sitzungspräsident Stefan Fink konnte den Senioren ein kleines aber äusserst feines Programm auf der närrischen Rostra präsentieren. Bürgermeister Arno Gossmann war mit im Publikum und bedankte sich mit Reimen beim Kolping-Elferrat für die Einladung.

„De Knippel raus unn nix wie druff!“, so stieg Adolf Jacob vom Schubertbund Wiesbaden mit seinem zeitkritischen Vortrag als erster in die Bütt. Stimmungssängerin Renate Jacob hatte gleich zu Beginn das närrische Publikum fest im Griff. Das Dacho-Kinderprinzenpaar Riccardo I. und Vanessa II. ließen es sich nicht nehmen zur Audienz im Kolping-Zentrum vorbei zu schauen.

Klaus Schrögler, karnevalistisches Wiesbadener Urgestein erklomm „gestresst“ mit einem klassischen Reimvotrag die Bütt. „Kolping-Caruso“ Günter Hübner gab mit seinem Lied „Weck, Worscht und Woi!“ seine Kreppelkaffee-Premiere.

Tänzerisch brillierten die „Little Pandas“ vom Turnverein Waldstraße mit dem Musical Aladin. Zum ersten Mal im Alter 8 Jahren betrat vorsichtig  Fabrice die närrischen Bretter und erzählte von Leid und Freud als Torwart in der Jugendmannschaft. (Bild rechts) Vom donnernden Applaus war sein Lampenfieber wie weg geweht. Sein Großvater Leo Wirth, am Abend zuvor mit dem Stadtorden der Landeshauptstadt Wiesbaden ausgezeichnet,  zog nach und gab seine Stories als Reporter zum Besten.

Den Abschluss in der Bütt war natürlich dem „Fleischworscht-Kaiser“ vorbehalten. Kolping-Sitzungspräsident und Hausherr im Kolping-Zentrum Stefan Fink setzte den gelungenen Schlusspunkt unter ein hervorragendes Kolping-Kreppelkaffee-Programm. Im nächsten Jahre begeht der Kolping-Elferrat sein 12 x 11. Jubiläum. Stefan Fink wünschte Frohe Ostern, Gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und lud bereits jetzt das närrische Publikum für die Jubiläumsveranstaltungen 2017 ein.

Stefan Fink

Kreppelkaffee2016-1 

Sitzungspräsident Stefan Fink (Mitte) mit dem Dacho-Kinderprinzenpaar Riccardo I. und Vanessa II. mit Prinzenpaar-Begleitung Sigrid und Heinz Rybold.

Zur Bildergallerie

 

2011. Copyright © 2010 by Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral
By Free joomla 1.7 Templates  Umgesetzt von TV-Wiesbaden

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk