birgitundhvbZum Thema „Gesund werden und bleiben durch die Kraft der Heiligen Hildegard von Bingen"

lud die Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral in ihrer monatlichen Bildungsveranstaltung ein.

Referentin war Kolpingschwester Birgit Cäsar-Preller, die als Heilpraktikerin tätig ist. Hildegard von Bingen, die von 1098 bis 1179 lebte, war sicher die bedeutendste Frau des Mittelalters. Durch Visionen erkannte sie die Heilkraft von Pflanzen und Kräutern und behandelte die Menschen ihrer Zeit mit den gewonnenen Erkenntnissen. Hildegard, die schon mit 16 Jahren dem Benediktinerinnen-Orden beitrat, befasste sich auch mit medizinischen Themen und entwickelte in unzähligen Schriften für das Mittelalter revolutionäre Behandlungsmethoden. Selbst Kaiser Barbarossa und der damalige Papst gehörten zu ihren Patienten.

Vorsitzender Stefan Fink dankte Birgit Cäsar-Preller für den Einblick in das Leben und Wirken der Heiligen und überreichte ihr ein Buch des Seligen Gesellenvaters Adolph Kolping.

2011. Copyright © 2010 by Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral
By Free joomla 1.7 Templates  Umgesetzt von TV-Wiesbaden

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk